Produkt des Monats November: Faire Fußbälle

„Bei uns ist der Fußball 100% FAIR!“

Die Fußball- Weltmeisterschaft 2022 steht schon lange im medialen und gesellschaftlichen Interesse, aber auch gleichzeitig stark in der Kritik. Verletzung von Menschenrechten, Energie- Desaster, sowie fragwürdiges und gewinnmaximierendes Verhalten des Veranstalters werden weltweit kontrovers diskutiert.

Gerade diese Hintergründe bieten jedoch auch eine große Chance zu zeigen, dass es auch anders geht.

Die BAD BOYZ BALLFABRIK präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Weltladen- Dachverband die Aktion „Bei uns ist der Fußball 100% FAIR!“

In Technik und Qualität unterscheidet sich der fair hergestellte Fußball nicht vom konventionell hergestellten. Die Bälle von BAD BOYZ sind nach den Vorgaben und Regeln der Fifa gefertigt.

Die großen Unterschiede finden sich im sozialen und ökologischen Bereich. Bei BAD BOYZ werden hohe soziale Standards (Kranken- und Sozialversicherung, Pensionsprogramme, Schwangeren- und Mutterschaftsschutz, Medizinische Präventionsmaßnahmen) umgesetzt und die Mitarbeiter- Gewerkschaften erhalten FAIRTRADE- Prämien. Es werden mindestens der gesetzliche Mindestlohn bezahlt, im Regelfall jedoch Living Wage (existenzsichernder Lohn).

BAD BOYZ Bälle sind aus komplett schadstofffreien Materialien hergestellt.

BAD BOYZ bietet eine komplette Individualisierung des Balles für Sportvereine. Zum Beispiel kann eine  Grafik in Vereinsfarben aufgedruckt werden, ebenso ein Vereinslogo oder ein Sponsor- Logo. Weitere Informationen gibt es im Weltladen.

Im November wird im Weltladen Weilburg EINS ein Kennenlernrabatt von 10% gewährt.